Halleluja!

Der Kanzlerchauffeur feiert Weihnachten 

artis_11.jpg
 
 

Ausgerechnet Kanzlerchauffeur Frowin wurde mit der Organisation der Weihnachtsfeier im Kanzleramt beauftragt. Als ob nicht alles schon stressig genug wäre, gilt es dabei viele diplomatische Hürden zu nehmen: Wer muss mit Schäuble wichteln, wo doch jeder weiß, dass er dann nix kriegt? Wird Andrea Nahles zu Feier des Tages wieder singen? Gibt es für Seehofer eine Weißwurst-Obergrenze? Und vor allem: Bekommt von der Leyen wenigstens einen Hubschrauber geschenkt, der auch fliegt? Obendrein muss Frowin auch noch mit dem Loeffler zurechtkommen, Merkels Lieblingspianisten, der für mehr Emotionen im postfaktischen Ambiente sorgen soll – und lustvoll mit vielen höchst schrägen Programmvorschlägen aufwartet.

Ein satirisches Feuerwerk der Spitzenklasse aus Jahresrückblick und Weihnachtskabarett. Krachkomisch und sehr musikalisch.

 

„Frowin und Loeffler sind zielsicher beim Lästern und hinreißend beim Trällern, flink mit den Pointen und flott beim Musizieren. Loeffler zaubert am Klavier, Frowin bezaubert mit der Blockflöte. (...) Wodurch dieses geistreich-beschwingte Programm besonders amüsiert: Es ist zwar politisch, aber nicht besserwisserisch, und kritisch, aber nicht verhärmt. Einfach intelligentes Kabarett – mit Charme!“

„Hochklassiger Bühnenzwist“ – „Absolutes Gagfeuerwerk“

In Zusammenarbeit mit Agentur Rampensau, Berlin