DoctorDate.de

Die ultimativ musikalische Partneragentur.

Vergessen Sie Parship und E-Darling. Powercoaching heißt das Zauberwort!

doctordate.jpg

Die Story

Sie spiegeln das neue Liebesverständnis einer modernen Generation wider. Ob jung oder alt, vom Partner verlassen oder einfach zu sehr im Stress: Partneragenturen sind ein Phänomen unserer Zeit und versprechen dank wissenschaftlich ausgewerteter Tests Zweisamkeit ohne böse Überraschungen für jeden.
Valery und Franz hingegen, Lebenskünstler und Gründer von DoctorDate.de (Tommaso Cacciapuoti und Dietmar Loeffler), vertrauen auf eine ganz andere Strategie: Mit Witz, Charme, zauberhaften Zufällen, Sex Appeal und viel Musik wollen sie zum Glück in der Liebe verhelfen. Statistische Berechenbarkeit ist nicht ihre Welt.

Drei verzweifelte Frauen lassen sich auf dieses Abenteuer ein und erleben eine Überraschung nach der anderen. Sie lernen neue – auch schockierende – Seiten an sich kennen und entdecken die Liebe neu.

Ein Theaterabend mit Humor und Scharfsinn, der nicht nur die Akteure auf der Bühne in Schwingungen versetzt.


Kritiken

Die Inszenierung ist absolut kurzweilig und macht einfach Spaß. Die Darsteller spielen, singen und tanzen, was die Bühne hält. Natürlich werden Klischees bedient, aber nicht auf die einfache Art, sondern mit hintergründigem Humor und in aktuelle Themen verpackt.
Medienkontor Berlin

Extremer können Charaktere kaum sein als die rockige Anna, die intellektuelle Beate und die gefühlige Rosi. Jasmin Wagner und ihre Kolleginnen rocken die Bühne bis die Liebe ihnen einfach zugelaufen kommt.
Berliner Rundfunk

Hoher Unterhaltungswert im vollen Festsaal: Ausverkauftes „DoctorDate“ zum Saisonstart
Ein Volltreffer!
Lauenburgische Landeszeitung

Die grundverschiedenen Charaktere wurden so witzig in Szene gesetzt, dass man die Vorstellung nur genießen konnte. Mit viel Witz und schönen Stimmen versprühen die Darsteller ihren Charme.
Hamburger Abendblatt

Regie: Dietmar Loeffler
Co-Autorin: Susanne Behem-Loeffler
Dramaturgie: Sonja Valentin
Kostüme und Ausstattung: Imma Schön
Choreographie: Rossen Prangov-Rossi
Maskenbild: Nina Hasemann
Backdrop: Michel Löwenherz
Model Backdrop: Hannah Loeffler


Mit: Anika Lehmann, Sandra Maria Schöner, Alice Hanimyan, Tommaso Cacciapuoti und Dietmar Loeffler